Kontakt

Wir sind für Sie da - wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

    Bitte füllen Sie folgende Daten korrekt aus, damit Ihre Probepackung auch an Sie zugestellt werden kann.

    Unser Newsletter erscheint 4x im Jahr und enthält Informationen rund um Hals- und Stimmbeschwerden sowie Neuigkeiten zu den isla® Halspastillen!

    Ich bin einverstanden, dass meine Daten in eine Kundenkartei aufgenommen und mir weitere Informationen von Sanova zugeschickt werden. Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit beim für die Verarbeitung Verantwortlichen, nämlich Sanova Pharma GesmbH, Haidestraße 4, A-1110 Wien oder per Email an datenschutz@sanova.at widerrufen werden. Die personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von maximal 3 Jahren gespeichert. Mir ist bekannt, dass ich mein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Beschwerde an die Datenschutzbehörde jederzeit geltend machen kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
    Zur Datenschutzerklärung

    Aus unserem Blog:

    isla Blog Pollenkalender

    Pollenkalender – wann welche Allergieauslöser fliegen

    Ab dem Frühjahr machen Pollenallergikern diverse Allergieauslöser zu schaffen. Denn zu verschiedenen Zeiten geben verschiedene Bäume, Gräser und andere Pflanzen ihre Blütenpollen in die Luft ab. Im Internet fragen die Menschen „Was blüht im April?“, „Was blüht im Mai?“ usw. – unser Pollenkalender gibt einen Überblick über das ganze Jahr.

    weiterlesen »
    Stimme im Alter isla Blog

    Stimme im Alter

    Unsere Stimme bleibt ein Leben lang einzigartig und eindeutig erkennbar. Im Laufe des Lebens macht die Stimme mit uns den natürlichen Alterungsprozess mit – wie und warum sich die Stimme im Alter verändert, betrachten wir in diesem Blogbeitrag.

    weiterlesen »
    Pollenallergie und Klimawandel

    Pollenallergie und Klimawandel

    Auch beim Thema Gesundheit sind die Folgen des Klimawandels zu spüren. In den letzten Jahren war zu sehen, dass
    einerseits die Pollensaison immer früher beginnt und später endet. Andererseits steigt die allergene Intensität – die
    Pollen werden durch Schadstoffe in der Luft zahlreicher und auch belastender.

    weiterlesen »