Schlagwort

Stimmpflege

Dr. Schlömicher-Thier Interview zu Mund-Nasen-Schutz-Maske in Bezug auf Hals & Stimme

Hinter der Maske

Wir gehen der Frage nach, was die Mund-Nasen-Schutzmaske für unseren Hals und unsere Stimme bedeutet. Für den ersten Teil unserer Blogserie haben wir mit HNO-Spezialist Dr. Josef Schlömicher-Thier, „Stimm-Arzt“ der Salzburger Festspiele, gesprochen.

weiterlesen »
Stimmtipps für Lehrer und Vortragende

Stimmtipps für Lehrer und Vortragende

In Sprechberufen wird der Stimme viel abverlangt. Eine Lehrerstimme ist täglich 4-8 Stunden im Einsatz. Schlechte Luft, eine hohe Umgebungslautstärke und vieles mehr können den Stimmeinsatz zu einer echten Herausforderung machen, auf die viele nicht optimal vorbereitet sind. Die Tipps der Stimmexperten von stimme.at können helfen.

weiterlesen »
Mit Ingrid Amons App die Stimme trainieren

Die Smartphone App für Ihr Stimmtraining

Wer seine Stimme im Alltag oder im Beruf erfolgreich einsetzen und mit ihr überzeugender wirken will, sollte sich ein wenig mit ihr beschäftigen und sie mit einfachen Übungen stärken. Mit einer App fürs Smartphone geht das jetzt ganz einfach – überall.

weiterlesen »
Vielsprecher - wer seine Stimme braucht, braucht isla

Sei lieb zu deiner Stimme – Tipps für Vielsprecher

In den ersten Wochen nach Schulbeginn merken Lehrer besonders stark, dass sie ihre Stimme stark beanspruchen und mitunter strapazieren. Aber auch in vielen anderen Berufen gehört die Stimme zu den viel gebrauchten und belasteten Arbeitswerkzeugen. Gut, dass die menschliche Stimme extrem leistungsfähig ist – sie ist auf eine Benutzung von täglich ca. acht Stunden ausgerichtet. Obwohl sie viel aushält, sollte man seine Stimme richtig benutzen und pflegen, um ihr nicht zu schaden.

weiterlesen »
die Stimme ist ein akustische Fingerabdruck

Die Stimme: unser akustischer Fingerabdruck

Stimme und Körpersprache haben großen Anteil daran, wie wir auf unsere Mitmenschen wirken. In Sekunden-Bruchteilen kann sich unser Gesprächspartner ein Bild von unserer Persönlichkeit machen. In akustischer Hinsicht wird die mittlere Stimmlage als besonders angenehm empfunden, während zu hohe und angespannte Stimmen als unsympathisch gelten.

weiterlesen »

Kategorien

Gefällt Ihnen unser Inhalt? Schenken Sie uns ein Like oder teilen Sie einen Beitrag auf Facebook!

Aktuelle Beiträge

Beitragsarchiv

Archive