Schlagwort

isla

Was tun ProfisprecherInnen für ihre Stimme?

Was tun ProfisprecherInnen für ihre Stimme?

Ihre Stimmen kennen wir, sie haben sich viele, viele Male in unsere Gehörgänge aufgemacht. Angelika Lang, Otto Clemens, Wolfgang Pampel begegnen uns von UNIVERSUM bis KREUZ UND QUER, von REPORT bis WELTJOURNAL. Ihre Sprecherstimmen bringen uns die Bilder zahlreicher TV-Sendungen hörbar nahe.

weiterlesen »
isla junior für Kinder ist da

Vorhang auf: isla® junior für Kinder ist da!

Das isla® Sortiment bekommt Zuwachs: isla® junior. Die isla® junior Pastillen wurden zusammen mit Apothekern, Ärzten und Müttern speziell für Kinder ab vier Jahren entwickelt, denn sie wissen, was für unsere Kleinsten bei Halsschmerzpastillen wichtig ist: Ein natürlicher, fruchtiger Geschmack nach Erdbeere und zusätzliche Vitamine. Künstliche Farb- oder Konservierungsstoffe sowie Zucker sollen sie jedoch nicht enthalten. All das ist bei isla® junior erfüllt. Sie haben damit für Ihre Kinder eine besondere Hilfe bei Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und Hustenreiz.

weiterlesen »
Stimmstarke Präsentation

Stimmstark begeisternd reden und präsentieren

Kennen Sie das? Sie sollen eine wichtige und für Ihren weiteren Karriereverlauf entscheidende Präsentation halten. Sie wollen an diesem Tag durch Ihr Auftreten begeistern, stimmsicher vor Ihr Publikum treten und dieses durch Ihre wertvollen Impulse und Ihr Know-how nachhaltig begeistern. Um das zu erreichen, bietet es sich an, die Erfolgsgeheimnisse wirkungsvoller Rhetorik zu kennen und anzuwenden.

weiterlesen »
Tipps bei Lampenfieber und Nervosität

Wenn Lampenfieber sprachlos macht

Alle Augen sind auf Sie gerichtet. Sie stehen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, sei es bei einer Präsentation im Beruf, bei einer Teamsitzung, sei es bei der Rede auf einer Geburtstagsfeier. Sie möchten etwas sagen. Inhaltlich sind Sie bestens vorbereitet.

weiterlesen »
die Stimme ist ein akustische Fingerabdruck

Die Stimme: unser akustischer Fingerabdruck

Stimme und Körpersprache haben großen Anteil daran, wie wir auf unsere Mitmenschen wirken. In Sekunden-Bruchteilen kann sich unser Gesprächspartner ein Bild von unserer Persönlichkeit machen. In akustischer Hinsicht wird die mittlere Stimmlage als besonders angenehm empfunden, während zu hohe und angespannte Stimmen als unsympathisch gelten.

weiterlesen »

Kategorien

Gefällt Ihnen unser Inhalt? Schenken Sie uns ein Like oder teilen Sie einen Beitrag auf Facebook!

Aktuelle Beiträge

Beitragsarchiv

Archive